Seitenblicke

Kirgisischer Abend in Watschig im Gasthof Löffele!

Schuler Weissensee - banner content
arlbergerhof - banner content
Logos Gradualis - banner content
yachtdiver - banner content

Auf Einladung der Bergwanderführer Karnische Region zeigte der  Abendteurer und Fotograf Christian Bock in seinem Vortrag  von der Zeit, die er in den letzten Jahren in Kirgistan verbracht hat.

Vier Sommer und zwei Winter wanderte er mit Pferd und zu Fuß tausende Kilometer durch das kirgisische Hochland um seinen Traum die totale Einsamkeit zu erleben und das Leben bei Nomaden im wilden Herzens Asiens kennen zu lernen.

Er erzählte uns spannende Geschichten von Menschen die in Jurten leben und zu Freunden geworden sind, von verlorenen Pferden, Begegnungen mit Wölfen, einsamen Tälern, tosenden Gletscherbächen die überquert werden mussten, winterlichen Hochgebirgspässe die ihn oft an seine Grenzen gebracht haben. Untermalt waren die Erzählungen von eindrucksvollen und spektakulären Fotos.

Er stellte uns auch seinen Bildband „Kirgistan, mit Pferden im Thien Shan“ vor. 

Der Vortrag hat uns sehr beeindruckt und wir bedanken uns auf diesem Wege nochmals bei unserem Bergwanderführerkollegen Christian Bock, das er uns Einblick gegeben hat in sein Leben als Abenteurer und Fotograf. (www.christian-bock.net)

Verwandte Artikel

Back to top button