SeitenblickeWirtschaft

Grenzüberschreitendes Genussradeln von Kötschach-Mauthen bis Venzone

arlbergerhof - banner content
Schuler Weissensee - banner content
Logos Gradualis - banner content
yachtdiver - banner content

Genussradler erleben in der größten Bike-Region der Südalpen grenzüberschreitendes Biken auf österreichischem und italienischem Terrain. Über den Sommer bietet die Region jeden Freitag geführte Radtouren am Alpe Adria Radweg bis nach Venzone an. Neben dem vielfältigen Bikeangebot auf Kärntens Erlebnisberg Nr. 1, dem Nassfeld, genießen Familien & Genussradler außerdem die einzigartige Landschaft entlang des Gailtal-Radweges R3, welcher rund 90 km bis nach Villach verläuft. Für den kräftesparenden Rücktransport sorgen regionale Rad-, Freizeitbusse, die Zugverbindung S4 und Nassfelds Sommerbergbahnen. NEU sind diesen Sommer ebenfalls die täglichen Rad-Linienbusse von Hermagor in den Naturpark Weissensee.

©nassfeld.at
©nassfeld.at

Grenzüberschreitende Radtouren

Jeden Freitag um 7:33 Uhr gehts mit dem Radbus vom BHF Hermagor (6:45 Uhr von Kötschach) bis zum alten Grenzübergang in Thörl-Maglern, ab hier startet das Bike-Erlebnis mit eigenem Bike-Guide. Ziel ist das ca. 65 km entfernte Venzone.  Diese Teilstrecke gilt als eine der reizvollsten des Radwanderweges. Denn von Tarvis aus fährt man einen großen Teil auf der aufgelassenen Bahnstrecke „Pontebbana“ durch das italienische Kanaltal – mit Tunneln, Viadukten und Brücken mit spektakulären Aussichten. Da es meist leicht bergab geht, ist die Route für jedermann schaffbar. In Venzone angekommen bleibt noch genügend Zeit, um sich mit italienischen Schmankerln zu stärken, bevor es um 16 Uhr bequem per Bus-Shuttle zurück nach Hermagor geht.

©Paco Wrolich
©Paco Wrolich

Anmeldung bis 16 Uhr am Vortag beim Info & Servicecenter Nassfeld-Pressegger See unter +43 (0)4282/2043 oder info@nassfeld.at erforderlich!
Kosten: Erwachsenen € 35,- / Kinder € 25,- (Kinder unter 6 Jahre gratis)
Für Inhaber der +CARD holiday ist die organisierte Tour inkl. Radbus kostenlos!

©nassfeld.at
©nassfeld.at

NEUE Radverbindung zwischen Nassfeld und Weissensee

Seit diesem Jahr verkehren die Rad-Linienbusse zusätzlich zur Hauptverkehrsverbindung Hermagor – Kötschach (sowie dreimal täglich von Kötschach nach Oberdrauburg), zweimal täglich von Hermagor in den Naturpark Weissensee. Tagesausflüge zwischen den Bike Areas Nassfeld und Weissensee können so bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln gestaltet werden. Die Bedienung der bedarfsorientierten Rad-Linienbusse der Region erfolgt Montag bis Sonntag auf Anmeldung lt. Fahrplan.

©weissensee.com
©weissensee.com

Berge und Seen auf zwei Rädern erleben

Für viele gibt es nichts Schöneres, als die sommerliche Natur im Sattel zu erkunden. Die Tourismusregion bietet für Radler über die gesamte Sommersaison ein vielfältiges Wochenprogramm mit geführten MTB-Touren uvm. Das Programm ist erreichbar unter:
https://www.nassfeld.at/PDFs/Programme/Freizeitprogramm/2021/Bikeprogramm_%202021_DE.pdf

Kontakt:
Christopher Puntigam
NLW Tourismus Marketing GmbH
9620 Hermagor, Österreich
Tel.: +43 4282 3131-319
Mail: christopher.puntigam@nlw.at

Verwandte Artikel

Back to top button