Seitenblicke

Rock im Dorf 2021 – Die Gailtaler wissen wie man feiert!

Logos Gradualis - banner content
arlbergerhof - banner content
yachtdiver - banner content
Schuler Weissensee - banner content

Schon zum 2. Mal fand die Veranstaltung Rock im Dorf in Tröpolach statt. Letztes Wochenende, am Freitag, den 27. August 2021 haben die Bands die „Bude“ ordentlich eingeheizt.

Die größten Rockfans trafen sich letztes Wochenende in Tröpolach. Neben den 600 Rockfans freuten sich auch die Bands selbst, dass Live Konzerte wieder stattfinden durften. Selbstverständlich unter Einhaltung der 3G-Regeln. Ab 17:30 sorgte „DJ Ray“ fürs warm up. Die Vorband Hätti Wari aus dem Gailtal breitete die Bühne mit ehrlichem Gitarrensound, einer Tracht Drum-Prügel und einer erdigen Rock-Quetschn auf den Hauptakt vor. Gegen 21:00 Uhr war es nun so weit, als die Rockband The Strongbow die Bühne betrat und den Rock-Abend endgültig in ein unvergessliches Event verwandelte.  

Auch kulinarisch kam niemand zu kurz. Gailtalglut und Fleischerei Kastner kochten im Festzelt für die hungrigen Konzertbesucher auf. Die Organisation übernahm die Familie Zerza Hotel Garni Zerza und Andi´’s Cafe Bar.

Mit den größten Hits aus dem Rock, Pop, Blues & Heavy Metal Szene, netten Leuten und einer tollen Stimmung. In der dreistündigen Show wurden Hits von AC/DC, CCR, Billy Idol, Brian Adams, Deep Purple, Fee, Gotthard, HIM, Metallica, Nickelback, Rolling Stones, Volbeat, etc. zum Besten gegeben. Live dabei erleben Rock Fans sofort, diese Bands spielen nicht nur Musik, sie lebt und atmet sie mit jedem Ton. Ein Ereignis, dass man jedes Mals auf Neue sehen, hören, spüren und erleben möchte. Das Gailtal rockt weiter und man sieht sich wieder 2022, wenn es wieder heißt Rock im Dorf.

Video & Text: Business Network creativomedia

Video: Rock im Dorf 2021

Video: Rock im Dorf 2021

Verwandte Artikel

Back to top button