Seitenblicke

Geführtes Schneeschuhwandern mit Extrem-Bergsteiger

arlbergerhof - banner content
yachtdiver - banner content
Schuler Weissensee - banner content
Logos Gradualis - banner content

Helmut Ortner nimmt Gäste mit auf seinen Hausberg

Er war schon am Dach der Welt und stand auf fünf der Seven Summits. Trotzdem bleiben für Helmut Ortner die Berge seiner Heimat die schönsten. Einzigartige Ausblicke zeigt der erfahrene Alpinist Interessierten bei seinen sanften Touren durch die naturbelassene Landschaft. Etwa bei einer Schneeschuhwanderung auf seinen „Hausberg“, die Samalm. Von dort geht’s weiter zum Almwellness-Resort Tuffbad, wo man bei Alpinen Wellness-Anwendungen den Tag genussvoll ausklingen lässt.  

© Helmut Ortner
© Helmut Ortner

Mit einem professionellen Bergsteiger eine Tour machen? Viele trauen sich das nicht zu! Doch Helmut Ortner hat in seinem Winterprogramm bewusst auch einfache Touren wie jene auf die Samalm aufgenommen. Selbst mäßig Trainierte kommen dabei in den Genuss einer Natur-erfahrung, bei der Helmut Ortner sein Wissen und den liebevollen Blick auf die vielen Besonderheiten seiner Heimat weitergibt. Los geht’s direkt vor Ortners Haustür am Xaveriberg oberhalb von St. Lorenzen. Von hier marschiert man ohne große technische Herausforderungen durch den Wald und dann über wunderschön verschneite Almlandschaften bis auf 1.991 Meter. „Das Hochplateau der Samalm ist unvergleichlich. Die Ost-West-Sicht beim Gipfelkreuz reicht an klaren Tagen von den Julischen Alpen bis in die Dolomiten“, so Ortner. „Außerdem ist die Tour absolut sonnseitig. Wenn das Wetter passt, begleitet uns die Sonne den ganzen Tag.“ Die rund 740 Höhenmeter sind auch für alle, die nicht so viel Kondition mitbringen, in 4 bis 5 Stunden zu bewältigen. „Vom Naturerlebnis her ist eine geführte Tour eine völlig andere Erfahrung. Du brauchst dir keine Gedanken über den Weg zu machen oder darüber, wie du dir den Tag am besten einteilst. Du konzentrierst dich nur aufs Gehen und nimmst die Umgebung viel bewusster wahr“, verspricht Ortner.

Schneeschuhwandern 3_web ©Michael Stabentheiner
Schneeschuhwandern 3_web ©Michael Stabentheiner

Alpine Wellness inmitten grandioser Natur

Wer im Lesachtal in einem der 12 Unterkünften mit Wellnessangeboten eingecheckt hat, darf sich neben dem Naturgenuss auf wärmende Saunaerlebnisse und wohltuende Treatments freuen. Im Almwellness-Resort Tuffbad beispielsweise taucht man ab in den Sky-Infinity Pool oder das Indoor-Schwimmbad, die mit hauseigenem Mineralquellwasser gefüllt sind. Wunderbar temperierte Wasserbetten bieten einen fantastischen Blick auf die Karnischen Alpen. Wer sich den Geruch des Almsommers zurückwünscht, genießt eine Behandlung mit Bergheu, das oberhalb des Tuffbades gemäht wird. Es besteht aus rund 120 verschiedenen Gräsern, Blüten sowie Kräutern, die eine wahre Schatzkiste an ätherischen Ölen öffnen und so ihre heilende Wirkung entfalten. 

Package-Tipp: Schneeschuhwoche im Lesachtal mit Helmut Ortner
buchbar für 6 Nächte ab € 800,- pro Person im Zeitraum 01.01.bis 11.04.2022

Infos, Anmeldung unter https://www.alpinschule-lesachtal.at/de/tourentermine

  • 6 x Genießer-Halbpension in den Appartements im Oberhof
  • 5 sichere und erlebnisreiche Tourentage mit Helmut Ortner
  • Transfer zu den Ausgangspunkten mit dem hauseigenen Bus
  • Benützung Sauna und Fitnessraum im Oberhof

Pressekontakt:
Christopher Puntigam
NLW Tourismus Marketing GmbH
9620 Hermagor, Österreich
T +43 4282 3131-319
E christopher.puntigam@nlw.at

NLW ©
NLW ©

Verwandte Artikel

Back to top button