Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 - alfred santner
Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 - alfred santner
Dieses Portal wird gesponsert von:

Um uns wie Gäste am Weissensee zu fühlen, haben wir uns für eine Woche, vor Ort im Seehaus Sommerheim eingebucht. Der Weissensee ist der optimale Ort für Urlaub mit Seele, Genuss und Familie. Jeden Tag haben wir uns etwas besonderes vor genommen. Eine Fahrt mit dem Schiff, eine Fahrt mit der Bergbahn, Ausflüge auf dem Rad und Wanderungen um den See. Wir genießen es, die Region in welcher wir leben, bewusst wahr zu  nehmen.

Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 - alfred santner
Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 – alfred santner

Unsere Mädels fahren zum ersten Mal selbstständig mit dem Fahrrad zwischen Mama und Papa um den See herum. Auf diesem Weg gibt es viel zu erleben.

Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 - alfred santner
Hotel Kolbitsch mit neuem Einkehrschwung, Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 – alfred santner

Die Imbissstube vom Hotel Kolbitsch gibt es schon seit mehr als zwanzig Jahren, dieses Jahr wurde umgebaut und dort gibt es wieder leckere Imbisse für alle Geschmäcker und einen gemütlichen Platz zum Sitzen in der Wiese.

Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 - alfred santner
Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 – alfred santner

Nach kurzer Fahrt sind wir für eine Rast im öffentlichen Freibad am Seecamping Weissensee stehen geblieben und haben die Sonnenstrahlen genossen und die Kinder den Spielplatz begutachtet.

Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 - alfred santner
Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 – alfred santner

Wir sind stolz darauf, dass beide Mädels schon so brav mit dem Fahrrad mithalten können. Tina ist zum erstem Mal alleine gestartet und hat perfekt abgebremst. So macht ein Ausflug um den See ganz viel Spaß.

Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 - alfred santnerUrlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 - alfred santner
Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 – alfred santner

Bei der Tschatschalaria haben wir Christof Zöhrer bei der mechanischen Unkrautpflege angetroffen, in dem er die Kartoffelkäfer von den Kartoffelblüten mit den Händen herunter nahm. Ohne Chemie schmeckt alles viel besser.

Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 - alfred santner
Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 – alfred santner

… und so sieht eine Raupe des Karoffelkäfers aus. Diese Ungeziefer sind lästig, aber es gibt nur eine Möglichkeit sie los zu werden, wie oben beschrieben, händisch zu entfernen.

Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 - alfred santner
Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 – alfred santner

Es gibt immer Wunder der Natur, wie hier das tränende Auge am Seecamping Weissensee, oder …

Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 - alfred santner
Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 – alfred santner

…, oder dieser Baumstumpf, der unbedingt wieder wachsen will. Die Natur geht immer ihre eigenen Wege.

Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 - alfred santner
Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 – alfred santner

Es war gerade die richtige Zeit für Kaffee und Kuchen, oder ein Eis für die Kinder, also sind wir in Schulers Restaurant eingekehrt und haben dort  genossen, verweilt und anschließend eine Runde Minigolf gespielt.

Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 - alfred santner
Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 – alfred santner

Bevor wir am Abend zum Essen gegangen sind, haben wir noch die Enten im Seehaus Sommerheim gefüttert. Dort wohnen wir fast direkt am Wasser und genießen unsere Zeit am Weissensee.

Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 - alfred santner
Urlaub am Weissensee in Kärnten, © cmas1 – alfred santner

Beim Bergbahnstüberl am Weissensee haben wir eine Balkanplatte bestellt und waren begeistert von der Qualität des Essens und dem Panoramablick auf den See.

Der Weissensee hat sehr viel zu bieten, vor allem aber auch für einen Urlaub mit Kinder. Wir freuen uns auf weitere erlebnisreiche Tage am Weissensee und wünschen euch eine schöne Woche!

Wir senden euch einen lieben Gruß vom See, Redakteur Alfred Santner mit Melanie, Leonie und Florentina!

Wir genießen …