Aufwarten am Weissensee, in da Kuchl
Aufwarten am Weissensee, in da Kuchl, © cmas1 - alfred santner
Dieses Portal wird gesponsert von:

Mit dem Leitsatz “Zurück zu den Wurzeln” fand am Samstag, den 27. Mai 2018 das Aufwartn in der Kuchl statt. Vor Ort wurden den zahlreichen Gästen eine interessante Geschmackswelt präsentiert, welche schon fast in Vergessenheit geraten ist. Hausmannskost in Perfektion, gekocht von alt und jung gemeinsam in der urigen Küche. Über die Schulter schauen ist in diesem Fall nicht erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht. Wir haben an diesem Tag alle Protagonisten besucht und wurden kulinarisch belohnt.

Familie Semmelrock – Glautschof:
“Brettljause” mit Spezialitäten vom eigenen Hof, zur Website

Aufwarten am Weissensee, in da Kuchl
Aufwarten am Weissensee, in da Kuchl, © cmas1 – alfred santner

 

Familie Lilg – beim Lipter:
“Ragout vom Kärntner Brillenschaf” mit Weissenseer Erdäpfel und Gemüse, zur Website

Aufwarten am Weissensee, in da Kuchl
Aufwarten am Weissensee, in da Kuchl, © cmas1 – alfred santner

 

Familie Walker beim Nemast:
“Blattlan mit Grantenmarmelade” (Preiselbeeren) und Kaffee, zur Website

Aufwarten am Weissensee, in da Kuchl
Aufwarten am Weissensee, in da Kuchl, © cmas1 – alfred santner

 

Familie Lackner beim Haus Lackner:
“Kirchtagssuppe” aus Omas Küche mit Kärntner Reindling, zur Website

Aufwarten am Weissensee, in da Kuchl
Aufwarten am Weissensee, in da Kuchl, © cmas1 – alfred santner

 

Bienenzuchtverein Stockenboi:
Köstliche Spezialitäten mit Honig; Honigeis vom Biobauern mit Honigwaffeln, Metwein und Honigschnaps

Aufwarten am Weissensee, in da Kuchl
Aufwarten am Weissensee, in da Kuchl, © cmas1 – alfred santner

Ein Tag in mehreren Kuchln am Weissensee ist eine originelle und

Ein Tag in mehreren Kuchln am Weissensee ist eine interessante und gschmackige Idee. Wir danken allen Helfern und Protagonisten für diesen schönen Tag mit kulinarischen Highlights am Weissensee.

Wir wünschen eine schöne Woche!